Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Schreibtisch lackieren

MAJA MÖBEL EckschreibtischeIrgendwann kommt der Moment und der Schreibtisch sieht nicht mehr schön aus, so dass eine neue Lackierung gefragt ist. Bevor das gute Stück aber einfach so in den Sperrmüll geworfen wird, lohnt es sich, den Schreibtisch neu zu lackieren. Das kann man auch selbst bewerkstelligen. Durch eine einfache und leichte Lackierung ist es möglich, Beschädigungen auszubessern. So erstrahlt der alte Schreibtisch wieder in neuem Glanz. Es gilt allerdings auf einige Details zu achten, wenn man auf eigene Faust loslegen möchte.

Auf der Suche nach einem geeigneten Lack

Schreibtisch lackierenNicht alle Produkte, die als Lack bezeichnet werden, eignen sich automatisch auch für Holz. Deshalb empfiehlt es sich, wenn Sie sich im Fachhandel beraten lassen. Es gibt Produkte, die sich ganz besonders für Schreibtische eignen, wenn sie neu lackiert werden sollten. Wenn es sich um den Innenbereich handelt, wird meistens vorzugsweise auf Lacke zurückgegriffen, die auf Wasser basieren und frei von Lösungsmitteln sind. Es muss nicht immer Acryllack sein, aber er ist eine gute Alternative. Zwischendurch kann es passieren, dass der Lack das Holz aufquellen lässt. Deshalb ist es zwischen den Lackierungsarbeiten nötig, den Schreibtisch zu schleifen.

» Mehr Informationen

Es gibt sehr viele unterschiedliche Produkte, die in Baumärkten angeboten werden, wenn Sie das Holz des Schreibtischs lackieren wollen. Auf den ersten Blick ist es oftmals schwer ersichtlich, welches Produkt sich wofür eignet. Daher sollte immer auch das Kleingedruckte genau gelesen werden. In jedem Fall kann davon ausgegangen werden, dass Acryllacke immer auf Wasserbasis hergestellt werden.

Vor- und Nachteile von Acryllack

  • vergilbt nicht
  • einfach zu bearbeiten
  • trocknet schnell
  • geruchsarm
  • auf Wasserbasis
  • nicht so gute Verlaufseigenschaften
  • weicher, als Kunstharzlack
  • nicht für stark belastete Oberflächen geeignet

Tipp: Wenn Acryllack verwendet wird, eignet sich eine Walze oder ein Pinsel mit synthetischen Borsten am besten. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass die Werkzeuge zum Anmalen später ganz einfach mit Wasser gereinigt werden können.

Kunstharzlack basiert auf Lösemitteln. Die Verarbeitung erfolgt mit einem Pinsel oder einer Schaumwalze. Die Verlaufseigenschaften sind besser und dieses Produkt ist härter als Acryllack. Wenn also die Oberfläche des Modells sehr stark belastet wird, sollten Sie besser zum Kunstharz greifen.

Folgendes ist wichtig, bevor Lack und Farbe gezückt werden

Vorarbeit Werkzeug/Material
  • alte Schichten entfernen
  • für eine glatte Oberfläche sorgen
  • geeigneten Lack wählen
  • Sprühgerät einstellen
  • Werkzeug bereitlegen

Eine glatte Oberfläche als Voraussetzung

Bevor der Lack aufgetragen wird, muss die Oberfläche makellos glatt sein. Das bedeutet, dass es nicht nur wichtig ist, alte Lackschichten zu entfernen, sondern auch eine glatte Oberfläche vor dem Auftragen zu schaffen. Am besten lassen sich die Unebenheiten im Holz mit einem geeigneten Schleifpapier ausbessern.

» Mehr Informationen

Alte Lackschichten gut entfernen

Das Entfernen der alten Lackschichten ist insofern wichtig, weil ansonsten der neue Lack nicht haften bleiben kann. Es kann sein, dass noch durchsichtiger Lack oder farbiger Lack vorhanden ist. Diese alten Spuren müssen komplett abgetragen werden. Am besten wird dafür Schleifpapier verwendet.

Manche Schichten verkleben aber so stark, dass das Abschleifen unmöglich wird. Nur dann ist es eine Alternative, den Abbeizer zu verwenden. In jedem Fall ist unbedingt auf die entsprechende Holzart zu achten, um das geeignete Mittel auszuwählen. Ätzendes Natron eignet sich absolut nicht.

Die Grundierung

Es empfiehlt sich bei den meisten Schreibtischen, eine Grundierung aufzutragen. Das bedeutet, dass vor der eigentlichen Lackierung vorgestrichen wird. So kommt der Lack des neuen Anstrichs später besser zur Geltung. Wenn es ein sehr großer Schreibtisch ist, der auch eine größere Fläche ergibt, empfiehlt sich für die Grundierung eine Schaumstoffwalze. Die Rolle sollte bei der Grundierung beim Aufbringen nicht am Rand, sondern ein bisschen versetzt daneben aufgesetzt werden. Mit einem Ringspinsel werden anschließend Winkel und Kanten gestrichen.

Sprühlack verwenden

Eine besonders saubere Arbeit, die auch noch sehr gleichmäßig erfolgt, ergibt sich, wenn der Schreibtisch mit einem Sprühgerät bearbeitet wird. Das macht sich ganz besonders bei den Kanten und Ecken des Schreibtischs bemerkbar. Im Gegensatz zu einer Rolle oder einem Pinsel ist es viel einfacher, den Lack durch das Sprühen anzubringen. Voraussetzung ist natürlich, dass man weiß, wie das Sprühgerät zu bedienen ist. Sprühgeräte gibt es bereits ab 50 Euro im Onlinehandel oder im Baumarkt.

» Mehr Informationen

Tipp: Diese Geräte eignen sich übrigens auch deshalb, weil damit sämtliche Streicharbeiten oder andere Lackierungsarbeiten erfolgen können. Somit hätte das Streichen der Wände ein Ende, denn mit dem Sprühgerät macht es mehr Spaß.

Welches Werkzeug wird benötigt?

Folgende Werkzeuge sollten bereitgelegt werden:

  • Lappen
  • Sprühgerät für Lack
  • Schleifutensilien

Folgende Schritte sind beim Lackieren von einem Schreibtisch zu berücksichtigen:

  • Ausbesserung des Tisches – der Tisch sollte sorgfältig ausgebessert werden, wenn beschädigte Stellen vorliegen. Diese ausgebesserten Stellen werden grob angeschliffen. Es wird gewartet, bis die Spachtelmasse ausgehärtet ist.

Abschleifen der Oberfläche – beim Schleifen der Oberfläche ist darauf zu achten, die Kanten und Ecken präzise zu bearbeiten. Ein besonders glattes Oberflächenergebnis ist das Ziel. Eine 240er Körnung empfiehlt sich für diesen Zweck am meisten. Der Schleifstaub muss nach jedem Schleifgang sorgfältig abgewischt und entfernt werden.

Schreibtisch lackieren – sollte ein Sprühgerät vorhanden sein, muss es vor der Arbeit mit der richtigen Geschwindigkeit und der geeigneten Stärke eingestellt werden. Ein kurzer Test sollte vorher für diese Einstellung erfolgen. Es kann sein, dass der Lack mit einem passenden Verdünner flüssiger gemacht werden muss, wenn er zu dickflüssig ist.

Tipp! Sauberkeit: Vor dem Lackieren mit einem Sprühgerät sollte unbedingt die Umgebung sorgfältig abgedeckt werden.

Keinen Wetterschutzlack innen verwenden

Für den Innenbereich sollte niemals ein so genannter Wetterschutzlack verwendet werden, denn dieser eignet sich ausschließlich nur für die Verwendung im Außenbereich.

» Mehr Informationen

Geduld ist gefragt

Wenn ein Schreibtisch neu lackiert werden soll, ist grundsätzlich immer viel Zeit und Geduld gefragt. Es dauert stundenlang, bis eine Schicht getrocknet ist. Die Bearbeitung selbst sollte nach Möglichkeiten ohne Pause und zügig erfolgen.

» Mehr Informationen

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (52 Bewertungen, Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen