Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Kabelkanäle – setzen Sie dem Kabelwirrwarr am Schreibtisch ein Ende

KabelkanäleMit Schreibtisch, PC, Drucker und Co ziehen in der Regel auch allerhand Kabel und Leitungen in das Büro ein. Sie werden benötigt, um die Bürotechnik miteinander zu verbinden und sie funktionstüchtig zu machen. Auch wenn ein Teil der Kabel unter der Tischplatte oder hinter dem Schreibtisch nicht direkt sichtbar ist, stoßen den meisten Schreibtischnutzern die vielen Kabel übel auf. Dabei gibt es mittlerweile eine recht einfache Lösung, um die Kabel und Zuleitungen gewissermaßen in Form zu bringen und sauber zu verlegen. Die Rede ist von einem Schreibtisch Kabelkanal. Den Schreibtisch Kabelkanal gibt es in unterschiedlichen Ausführungen. Wir möchten Ihnen zeigen, warum es sich lohnt, in einen Kabelkabelkanal für Schreibtisch zu investieren, wie dieser verlegt wird und welche Modelle Sie im Handel finden.

Kabelkanal Test 2019

Kabel unter Schreibtisch verlegen: Kabelkanal erleichtert die Verlegung

KabelkanäleEin gutes Kabelmanagement ist in einem Büro das A und O, denn damit ziehen zahlreiche Vorteile ein. Zum einen wirkt die Kabelführung so geordneter und sauberer. Das wirkt sich wiederum auf den Gesamteindruck des Büros aus, das strukturierter erscheint. Vom Anbringen eines Kabelkanals profitieren aber auch die Kabel selbst. Der Schreibtisch Kabelkanal ist eine Art Schutzmantel für die Kabel und Zuleitungen. Er legt sich um die Kabel, ist leicht zu handhaben und sorgt dafür, dass diese vor Einflüssen von außen geschützt werden. In einem Kabelkanal lassen sich in der Regel mehrere Kabel sicher verlegen, sodass Sie je PC auch nur einen Kabelkanal brauchen.

» Mehr Informationen

Doch was ist ein Kabelkanal eigentlich? Bei einem Kabelkanal handelt es sich um einen Schutzmantel für Kabel. Er kann unterschiedlich gestaltet sein. Am einfachsten lässt sich der Kabelkanal für Schreibtisch anhand eines Rohres erklären. Innen hohl bietet sich hier ausreichend Platz, um die Kabel zu verlegen. Der äußere Mantel schützt sämtliche Zuleitungen. Mit einem Kabelhalter können Sie den Kabelkanal am Schreibtisch oder an der Wand befestigen, bis die Kabel schließlich in die Sockelleiste und entlang dieser geführt werden.

Suchen Sie einen Test von der Stiftung Warentest zum Thema Kabelkanal, müssen wir Sie übrigens enttäuschen. Entsprechende Berichte gibt es bislang nicht. Beleuchtet haben die Experten den Kabelkanal bislang nur als Ausstattungsmerkmal des Schreibtischs.

Kabelkanal für Schreibtisch: Diese Systeme gibt es

In den letzten Jahren haben sich verschiedene Kabelkanäle durchgesetzt, die sich unter Schreibtisch verlegen und anbringen lassen. Eine Unterscheidung ist anhand der verwendeten Materialien möglich. Ein einfacher Kabelkanal besteht aus Kunststoff. Er ist leicht, rasch zu verarbeiten, steht in sämtlichen Formen und Farben bereit und ist günstig in der Anschaffung. Doch er wirkt oftmals auch recht billig. Anders ist es mit einem Kabelkanal aus Blech. Er hält deutlich mehr aus als die Plastikkanäle. Der Kabelkanal aus Blech fällt durch seine geringe Materialstärke auf. Er ist einfach zu handhaben und greift in seiner Form verschiedene Designs auf.

» Mehr Informationen

Eine der hochwertigsten Ausführungen ist der Schreibtisch Kabelkanal aus Metall. Gerade Alu wird hier sehr gern als Grundmaterial eingesetzt. Versehen mit einer Beschichtung ist es kratzbeständig, hält im Alltag einiges aus und wirkt optisch sehr ansprechend. Sie bekommen den Kabelkanal aus Alu in Schwarz, Weiß und Silber bzw. Grau. Es gibt ihn rund, halbrund und eckig.

TIPP: Sollen Kabel weitgehend Unterputz verlegt werden, ist oft auch von einem Kabelkanal aus Beton die Rede. Die Kanäle werden hier direkt in die Wand eingearbeitet. Anpassungen sind hier aber immer sehr aufwendig.

Relativ selten ist der Kabelkanal aus Holz. Er wird überwiegend in Wohnräumen eingesetzt, da das Braun des Holzes wärmer und gemütlicher aussieht. In den letzten Jahren haben sich auch erste Kabelkanäle aus Gewebe etabliert. Sie zeichnen sich insbesondere durch Ihre Anpassungsfähigkeit aus. Bleibt die Frage: Mit was Kabelkanal schneiden?

Ob am Arbeitsplatz oder im Wohnzimmer: In der Regel muss auch ein Kabelkanal Testsieger angepasst werden. Wie genau Sie den Kabelkanal schneiden, hängt erheblich davon ab, aus welchem Material er besteht. Modelle aus Metall und Blech, die Sie nicht nur in der Länge kürzen, sondern auf Gehrung schneiden möchten, passen Sie am besten mit einer Gehrungsschere an. Ansonsten können Sie eine einfache Blech oder Metallschere verwenden. Es gibt auch Kabelsocken in jeder erdenklichen Farbe, die Sie mit einer normalen Schere in der Länge an Ihre Büromöbel anpassen können.

Wie werden die Kabel in den Kabelkanal integriert?

Auch hier gibt es verschiedene Möglichkeiten, wobei es entscheidend ist, für welche Art von Kabelkanal für Schreibtisch Sie sich nach einem Vergleich entscheiden. Es gibt Systeme, bei denen sich eine Seite zurückschieben oder abnehmen lässt. Sie können die Kabel dann ganz einfach hineinschieben bzw. hineinlegen. Sind alle Kabel positioniert, legen Sie den Deckel des Kabelkanals wieder auf. Er schließt in der Regel sauber durch das Klicksystem.

» Mehr Informationen

Möchten Sie einen Schreibtisch Kabelkanal, den Sie dauerhaft befestigen, lohnt sich ein Modell, das abklappbar ist. Mit einem Handgriff können Sie den Deckel öffnen, um die Kabel darin zu verlegen.

Wie Kabelkanal befestigen?
Auch hier gilt wieder: Das Material ist entscheidend. Sie müssen nicht jeden Kabelkanal fest am Möbel anbringen. Kabelsocken verlegen Sie meistens frei, ohne diese wirklich zu fixieren. Die Kabelsocken sind selbstschließend und legen sich um die Kabel, die Sie schützen möchten. Modelle aus Blech und Metall können Sie beispielsweise mit kleinen Klebeelementen oder Schrauben befestigen. Zum Anbringen von einem Modell aus Holz reichen auch Nägel.

Wo kaufen Sie Ihren Schreibtisch Kabelkanal am besten?

Ein guter Kabelkanal muss nicht unbedingt teuer sein. Viele Modelle können Sie bereits günstig kaufen. Angeboten werden Sie einzeln oder im Set beispielsweise im Online Shop folgender Marken sowie in regionalen Märkten von:

» Mehr Informationen
  • Ikea
  • Obi
  • Bauhaus
  • Toom
  • Hornbach
  • Hagebau

Möchten Sie einen Kabelkanal kaufen, gilt es auf die Breite zu achten. Sie ist dafür ausschlaggebend, wie viele Kabel Sie schließlich in dem Kanal verstauen können. Oft wird die Breite auch als Durchmesser angegeben. Schmale Kabelkanäle haben hier nur einen Durchmesser von 18 mm, bei großen Modellen können Sie dagegen auf 50, 60 bis 80 Millimeter zurückgreifen. Im Preisvergleich zeigt sich, dass die Breite auch Einfluss auf die Kosten hat. Wie groß der Kabelkanal sein muss, hängt von der Anzahl der Kabel ab, die Sie verlegen möchten.

Vor- und Nachteile eines Kabelkanals

  • schützt Kabel und Zuleitungen vor Einflüssen von außen
  • flexibel in allen Räumen verlegbar
  • Ausführungen aus unterschiedlichen Materialien erhältlich
  • schaffen aufgeräumtes und ordentliches Gesamtbild
  • komfortable Anwendung
  • vor Ort anpassbar
  • Breite beeinflusst Anzahl der Kabel
  • Modelle aus Metall und Blech setzen spezielles Werkzeug zum Kürzen voraus

Wie verlegt man Kabelkanal?

Neben der Auswahl des richtigen Modells, kommt es auf die richtige Verlegung an. Hier gibt es verschiedene Möglichkeiten. Die grundlegenden Schritte sind meistens jedoch die Gleichen. Wir haben eine kleine Anleitung für Sie zusammengefasst, wie Sie einen Kabelkanal aus Metall oder Blech anbringen:

» Mehr Informationen
  1. Messen Sie die Länge, die Sie brauchen. Hierfür gilt es die Distanz von der Steckdose zum Gerät zu ermitteln. Achten Sie darauf, dass Sie durch Form und Material des Kabelkanals an einen bestimmten Verlauf gebunden sind.
  2. Befestigen Sie entsprechend Ihrer Abmessungen das Unterteil des Kabelkanals. Dies kann mit Klebestreifen, aber beispielsweise auch mit kleinen Schrauben erfolgen.
  3. Legen Sie nun die Kabel in den Kanal. Hierfür gibt es kleinere Hilfsmittel, mit denen sich die Kabel bündeln lassen.
  4. Verschließen Sie den Kabelkanal und überprüfen Sie noch einmal, ob er an allen wichtigen Stellen fixiert ist.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (46 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen